• west - Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au
    Höttinger Au 73, 6020 Innsbruck
    Telefon: +43 (0) 512 90600
  • Optimal erreichbar - mit Öffis, Auto oder Fahrrad!
  • Optimal erreichbar - mit Öffis, Auto oder Fahrrad! Bis zu drei Stunden gratis parken!

Bildung und Handel unter einem Dach

Das Einkaufszentrum, die Volkshochschule und das fünfte Gymnasium der Stadt: west hat zwei unterschiedliche Welten zu einer perfekten Symbiose zusammengeführt. Das Stadtteilzentrum der Höttinger Au vereint Bildung und Handel unter einem Dach.

Das Einkaufszentrum

Das Herz des Einkaufszentrums liegt in der Außenansicht im Norden. Hier wurden zweigeschossige Schaufenster angelegt, die sich über die gesamte Nordfassade des Stadtteilzentrums der Höttinger Au erstrecken. Sie bieten einen guten Überblick über aktuelle Angebote.

Das erste Untergeschoss ist nicht nur Parkdeck, es beherbergt auch die großen Supermärkte. Fährt der Kunde in die Parkgarage, befindet er sich direkt vor deren Eingangstüren. Von dort hat man freie Sicht in die oberen Etagen, was einerseits Offenheit und Leichtigkeit erzeugt, andererseits aber auch die Orientierung erleichtert.

Die Schule

Die Schule wurde „auf das Einkaufszentrum drauf gesetzt“, erklärt west-Architekt Helmut Reitter. Man gelangt über eine große, breite Rampe auf der Südseite des Gebäudes in die Schule. Einen direkten Zugang von der Schule zum Einkaufszentrum gibt es nicht. Die Klassenzimmer des neuen Gymnasiums wurden nach innen orientiert, um optimale Lernbedingungen zu schaffen. Die neue Schule bietet viel Raum im Freien: Der Unterricht kann auch auf Terrassen und überdachten Freiflächen abgehalten werden. Sportplatz und „Schulhof“ befinden sich auf dem Dach des west.

Die Volkshochschule

In der nach Osten ausgerichteten Seite des Gebäudes befindet sich die Niederlassung „Höttinger Au“ der Volkshochschule Tirol. Sie bietet einerseits ein sehr breites Angebot zur Erwachsenenbildung, andererseits gibt es aber auch Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche.